Isabella Konrad, MSc

Klinische Psychologin

Zu meiner Person

 

Als Klinische Psychologin bin ich aktuell auf der Privatklinik Laßnitzhöhe, einer neurologischen und orthopädischen Reha, tätig.

Seit 2022 bin ich zudem in freier Praxis tätig.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt befinde ich mich in Ausbildung der Spezialisierung der Klinischen Neuropsychologie, wobei das Curriculum bereits erfolgreich abgeschlossen wurde.

Seit 2021 bin ich durch die AAP zertifizierte Notfallpsychologin.

2020 habe ich die postgraduale Ausbildung zur Klinischen Psychologin abgeschlossen und bin beim BMASGK eingetragene Klinische Psychologin.

2017 habe ich das Psychologiestudium abgeschlossen (MSc).

 

Meine berufspraktischen Fähigkeiten und Kenntnisse konnte ich bei Erwachsenen bis ins hohe Alter im Bereich der Psychiatrie (Krankenhaus der Barmherzigen Brüder) und im Setting der stationären Rehabilitation (Privatklinik Laßnitzhöhe und Rehabilitationszentrum St. Radegund) und bei Kindern und Jugendlichen (Institut für Kind, Jugend und Familie) während meiner Arbeitsverhältnisse vertiefen.

Meine Arbeitsweise als Klinische Psychologin

Als Klinische Psychologin arbeite ich personenzentriert und wir erarbeiten gemeinsam mit geeigneten Methoden und Strategien genau jene Lösungen für Sie, die am Besten zu Ihnen und Ihrer Problemstellung passen. Als Klinische Psychologin kann ich eine Vielzahl an Behandlungsansätzen, die sich aufgrund wissenschaftlicher Untersuchungen als effektiv erwiesen haben und an erforschten Modellen und Methoden der Psychologie orientieren, kombinieren. Die auf Ihre individuelle Situation abgestimmte Behandlung kann Psychoedukation, Gesprächstherapie, Biographiearbeit, Training sozialer und emotionaler Kompetenzen, Methoden der Verhaltenstherapie, kognitive Umstrukurierung, Achtsamkeitstraining, Imaginationsübungen, Entspannungsmethoden (AT, PMR, Atemtraining), kognitives Training und Steigerung der Selbstwirksamkeit beinhalten. Das Fundament bilden Anamnese und Exploration, gegebenenfalls können Selbst- und/oder Fremdbeurteilungsverfahren sowie von Ihnen mitgebrachten Vorbefunden miteinbezogen werden. Die Therapiemethoden sind wissenschaftlich geprüft und ich nutze die neuesten Erkenntnisse der Klinischen Psychologie und Therapieforschung, wofür ich mich kontinuierlich fort- und weiterbilde.  

Die erlernten und eingeübten Behandlungsinhalte sollen in den Alltag transferiert werden und sich damit nach Möglichkeit positiv auf Ihre Lebensqualität auswirken. Die Veränderungsprozesse werden während der klinisch-psychologischen Behandlung mit Ihnen reflektiert und evaluiert.

Qualifikationen
  • 2021 Curriculum Spezialisierung Klinische Neuropsychologie (AAP Österreichische Akademie für Psychologie)
  • 2020 - 2021 Curriculum Notfallpsychologie (AAP Österreichische Akademie für Psychologie)
  • 2020 BMASGK-Eintragung in die Liste der Klinischen Psychologinnen und Klinischen Psychologen
  • 2017 - 2020 Curriculum Klinische Psychologie (BÖP Berufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen)
  • 2014 - 2017 Masterstudium der Psychologie (MSc) an der Karl-Franzens-Universität Graz. Schwerpunkt: kognitive und affektive Neurowissenschaften
  • 2010 - 2014 Bachelorstudium der Psychologie (BSc) an der Karl-Franzens-Universität Graz
  • 2002 - 2010 Bischöfliches Gymnasium, Graz
Berufserfahrung
  • 2022 - laufend Klinische Psychologin in freier Praxis, Graz
  • 2021 - laufend Klinische Psychologin an der Privatklinik Laßnitzhöhe, Neurologische und orthopädische Reha, Laßnitzhöhe
  • 2020 Klinische Psychologin am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Abteilung Psychiatrie, Graz
  • 2019 - 2020 Fachausbildung zur Klinischen Psychologin am Institut für Kind, Jugend und Familie, Graz
  • 2018 - 2019 Fachausbildung zur Klinischen Psychologin am Rehabilitationszentrum St. Radegund, St. Radegund
  • 2016 Praktikum an der REHA Radkersburg, klinik maria theresia, Neurologische und orthopädische Rehabilitation, Radkersburg
  • 2014 Praktikum beim SOS-Kinderdorf, Kinderwohngruppe Graz